Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du bist neu hier? Registriere Dich doch noch heute und diskutiere mit Fachleuten aus Deiner Branche. Buchbinder.club ist und bleibt KOSTENLOS.

Nachrichten

  • Inzwischen sollten einige wissen, daß ich so eine verspinnerte Vorliebe für die Verwendung von Fischleder... an Einbänden habe. Ein Grund mag sein, daß es so anders ist und von fast niemanden mehr verwendet wird. Der größere Grund mag die Verbindung zu Ernst Collin sein der bekanntlich einige Aufsätze über Fischleder in der Buchbinderei geschrieben hat. Ich habe über diese zuerst 2014 in dem Aufsatz Something Fishy - Fish Leather for Binding geschrieben mit weiteren Aufsätzen wo ich meine Anwendungen beschrieben habe. Neulich fand ich beim Durchblättern meiner Buchbinderlehrling Jahrgängen (1927-43) einen kurzen Aufsatz über "Fips" und die Aalhaut. Ich habe schon einig Male Aalhaut verwendet (sehr dünn, aber stark), ideal für Edelpappbände, aber dieser war der erste Aufsatz in dem beschrieben wurde wie aus Fischhaut Pergament gemacht wurde. In den meisten Aufsätzen die ich bis jetzt gesehen habe ging es eher ums Gerben, aber in allen Fällen mit wenigen Details. Als Lehrling im…
  • Hallo zusammen,

    ich arbeite an einem kleinem 300 Klebebinder mit PUR Leim Düse inklusive Seitenbleimung.
    Mein Problem ist das ich andauernd am Fuss ein Leimtropfen habe.... wenn ich lange warte ist der Tropfen ab geflossen, nur wenn ich die stunde ca. 240 Büche mache hat der leim nicht wirklich zeit zu verschwinden.....
    ich weiss das einige eine so genannte Absaugvorrichtung extra dafür haben ( wir mit Sicherheit nicht )
    hat jemand Erfahrung mit soetwas und weiss wie man dieses weg bekommt?
  • Guten Tag in die Runde.
    Versuche für Kollegen (Antiquare) Informationen zu Wolfgang Stock und die Salzburger Werkstätte für Buchkunst zu finden. Stock hatte dort 1982 eine Ausstellung, auf den Katalog dazu warte ich noch (die Kollegen können kein Deutsch). Bei oakknoll.com/pages/books/53959…ngs-by-this-german-binder gibt es Bilder von Stocks arbeiten die die Antiquare anbieten. Unten ein Gruppen Bild.
    Hat hier einer irgendwelche Kenntnisse zu Stock und/oder die Werkstätte für Buchkunst?
    Dankend, Peter

Letzte Aktivitäten