Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du bist neu hier? Registriere Dich doch noch heute und diskutiere mit Fachleuten aus Deiner Branche. Buchbinder.club ist und bleibt KOSTENLOS.

  • Danke dir für die Antwort, ich werde da mal weiter forschen, ich finde es spannend heraus zu finden, wie sich das Handwerk (von den Papyrusrollen bis eben zum Papier) entwickelt hat. Lupsteiner

  • Neulich hatte ich die einzigartige Gelegenheit mir mittelalterliche Handschriften anzuschauen. (leider nur anschauen, nicht anfassen ). Habe dabei festgestellt, dass die grundlegende Technik des Buchbindens (also Lagen, aus Pergament oder Papier, die zusammenbinden, dann in einen Einband bringen) sich ja nicht so sehr verändert hat. Aber weiss jemand ab wann das so gemacht wurde? Also statt einzelne Seiten durchlöchern und zusammen zu binden, eben mit Lagen und Einband und so zu arbeiten? Mal ab…

  • Einfacher Vorsatz

    Lupsteiner - - Fadenheften

    Beitrag

    Das sieht schick aus. Am meisten gefällt mir die Buchrücken-Rundung, da habe ich mich noch gar nicht rangetraut. Super.

  • Überwacht ;-)

    Lupsteiner - - Smalltalk

    Beitrag

    Aber lange hilft das auch nicht... Sie wollen uns ja nur helfen und nur unser Bestes ... Ich habe gerade den Roman "Zero" von Elsberg angefangen zu lesen, da geht es um Big Data und Überwachung etc. Ich trau mich gar nicht weiter zu lesen.... es ist so gruselig... und spannend.... wenn ich das überlebe, werde ich berichten. einen schönen Wahlsonntag wünscht Lupsteiner

  • Überwacht ;-)

    Lupsteiner - - Smalltalk

    Beitrag

    Also wirklich.... da schaue ich mal in mein Profil und daneben taucht eine Kleinanzeige von Google auf: Putzkraft in Berlin Woher weiß Google wie es bei mir aussieht? Bis die Tage Lupsteiner

  • Welches Papier für Einband?

    Lupsteiner - - Bucheinband

    Beitrag

    Moin moin, Für den Einband habe ich auch schon verschiedene Papiere verwendet. Im Grunde jede Art Papier, allerdings beklebe ich sie vorher mit transparentem DC-Fix zum Schutz. Oder auch beschichtete Kalenderblätter. Packpapier habe ich noch nicht ausprobiert, aber das ist eine schöne Idee, Danke Liebe Grüsse Lupsteiner

  • Erstes Jahr Hobbybuchbinderei

    Lupsteiner - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Die Schablone ist selbstgebastelt, die Schrift auf dem PC ausgesucht, auf Karton gedruckt und dann ausgeschnitten. Auf den Einband gelegt und mit einem feinen Pinsel die Farbe aufgetupft, kurz gewartet und ein zweites Mal getupft. Vorher üben, es hat eine Weile gebraucht bis die Farbe nicht mehr unter die Schablone gelaufen ist :-). Mit Acrylfarbe werde ich dann das nächste Mal probieren, danke für den Tipp. Liebe Grüsse

  • Erstes Jahr Hobbybuchbinderei

    Lupsteiner - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Ziemlich zu Anfang letzten Jahres habe ich einen kleinen Buchbinder-Kurs gemacht, als Buchhändler liegt das ja nicht so fern. Hat Spass gemacht und sich auch das Werkzeug und Material zusammen zu suchen war schon lehrreich. Laufrichtung, verschiedene Arten von Papieren und Pappen.. Ganz schön unüberschaubar. Zuerst ein paar Hefte mit allen möglichen und unmöglichen Einband - Materialien gebastelt. buchbinderclub.stucknet.de/ind…9f27a9a38432cf433c4fb9afa Das erste A5-Notizbuch, krumm und schief u…

  • Terry Pratchett - Dunkle Halunken Kein Scheibenweltroman, sondern aus dem London des 19.Jahrhunderts.

  • Ein erster Gruss

    Lupsteiner - - Uservorstellungen

    Beitrag

    Vielen Dank für die Willkommensgrüsse . Ja, ich denke ja auch, dass es mit 20 oder 30 Lagen geht, habs halt noch nie gemacht. Den Rücken dann runden und so, ne Papphülse basteln... Mit dem Fadenheften geht es jetzt ganz gut. Na, vielleicht zeige ich dann in einem Blog mal die Ergebnisse, hab leider arbeitsbedingt nicht allzuviel Zeit, in diesem Fall ist es ganz gut, dass Papier geduldig ist. Bis denne Lupsteiner

  • 5 Stunden - Frage

    Lupsteiner - - Umfragen

    Beitrag

    Halli Hallo Papierfrau, da ich selber so einen kleinen Kurs gemacht habe, denke ich: Laufrichtung , ja, unbedingt, am Besten ein paar Beispiele falscher Laufrichtung zeigen. Ob Perfektionismus weiter hilft, ich glaube dafür ist die Zeit zu knapp und Fehler(chen) können ja zum Lernen beitragen. Ich mache jedenfalls jedesmal andere *seufz*. Ist ja ein bißchen wie mit dem Führerschein, richtig fahren lernt man erst danach . Liebe Grüsse

  • Ein erster Gruss

    Lupsteiner - - Uservorstellungen

    Beitrag

    Halli Hallo, wollte mich nur kurz mal vorstellen, bevor ich anfange dusslige Fragen zu stellen. Ich bin 56, Buchhändler (also nicht ganz soweit ab) und habe vor kurzem angefangen das Bücher basteln als Hobby zu entdecken. Einbände selber gestalten macht mir Spass und irgendwann wird das auch mal ansehnlich sein, hoffe ich. Derzeit macht mir noch alles was mehr als 10 Lagen hat Angst . Das Schöne ist, man lernt nie aus, denke ich. bis denne und lliebe Grüsse Lutz