Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du bist neu hier? Registriere Dich doch noch heute und diskutiere mit Fachleuten aus Deiner Branche. Buchbinder.club ist und bleibt KOSTENLOS.

  • Werkstatt einrichten

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin, Stapelschneider habe ich mir bei Amazon gekauft. Das hat mir ne menge arbeit erspart. Gerade wenn man Metal- oder Farbschnitte anbringen will. Ansonsten hbe ich mitlerweile 2 kleine Buchpressen und natürlich sonstiges an Werkzeug, wie Linien und Bogenfileten und unmengen an Folie/Leder/Papier. Material bestelle ich im Internet auch bei Schmedt o.ä. Einen Buchbinder habe ich ein paar Autominuten entfernt, bei dem ich gerne das Leder kaufe, weil ich es gerne vorher live sehe Außerdem bekomme…

  • Goldschnitt mit Goldschnittrolle

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Achso: Es lag tatsächlich an dem Goldschnittgrund. Habe erfolgreich einen Goldschnitt mit Heißprägefolie und der Goldschnittrolle hinbekommen. Da ich aber ein Provisorium als Goldschnittgrund genommen habe, warte ich nun auf den bestelltenund mache es dann noch mal. So ein paar mal kann man den Buchblock ja beschneiden, bis man an den Heftfaden kommt vg jens

  • Goldschnitt mit Goldschnittrolle

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin, sorry, hätte ich gleich machen können. - Brade - Kersten -> Illustiertes Buchbinderbuch (Erste Auflage 1860 (sorry, nicht 1870)) Habe die und die 9. erweiterte und verbesserte auflage von 1930 Dann noch zu empfehlen: - Paul Kersten - der Exakte Bucheinband (Dritte Auflage 1920) - Paul Adam - Die Kunst des Handvergoldens, der Blinddruck und die Lederauflage (Zweite Auflage 1928) Derzeit lese ich von Heinrich Lürs - Das Fachwissend es Buchbinders. Fünfte Auflage 1946 (?) Ebenfalls sehr schön…

  • Goldschnitt mit Goldschnittrolle

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin, Bolus und die Eiweß/Wasser/Essig-Mischung braucht man tatsächlich bei Goldschnitt mit echten Blattgold. Das bekomme ich mitlerweile hin. Die Schnittvergoldung mit Heßprägefolie will ich bei Büchern machen, die für Bekannte sind. Also die nur mal schnell ein schönes Buch brauchen. Die Ledereinbände mache ich weiterhin mit Blattgold Das vorgehen zum Goldschnittmachen habe ich übrigens aus einem Buch von 1870. Diese Bücher sind echt lehrreich. Auch wenn man über so manche Ansicht schmunzeln m…

  • Goldschnitt mit Goldschnittrolle

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin, ich bin nun endlich im Besitz einer Goldschnittrolle. Gestern wollte ich mal einen Testlauf starten und ein gekauftes Fachbuch mit Goldschnitt versehen. Dazu habe ich den Kopfschnitt abgeschmiergelt und versucht die Prägefolie (Typ71 metallic) darauf zu bekommen. Die Goldschnittrolle hatte eine Temperatur von 120-140 Grad. Leider hält die Folie weder auf dem Schnitt, noch auf normalem Papier. Auf Leder ging es reibungslos. Nun habe ich aber auch kein Goldschnittgrund benutzt. Woran kann da…

  • Warum biegt sich der Buchblock?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin, eine Möglichkeit hätte ich noch, dem Zug der Deckeloberseite entgegen zu wirken. Ich hantiere mit verscheidenen Mischungsverhältnissen von Leim und Kleister. Da Kleister sich beim austrocknen mehr zusammenzieht, kann ein größerer Anteil an Kleister dem entgegenwirken. So zumindest meine Erfahrung. vg jens

  • Welches Kunstleder?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Die beiden Geräte, die ich hier habe, schalten leider bei über 100Grad ab. Ich schau mal, ob ich was vernünftiges finde

  • Welches Kunstleder?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    jajajaja.... mach ich ja Ich will ja nur mal schauen, wie sich das Kunstleder verhält. Habe aber gestern das Kunstleder von Schmedt bekommen. Sieht echtem leder null ähnlich. Glänzt und fasst sich doof an. Arbetex oder so heißt das. Wenn jedes Kunstleder so ist, bleibe ich weiterhin bei richtigem Leder....

  • Warum biegt sich der Buchblock?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Danke für den tipp. Das schau ich mal. Haben auch einen in der nächsten Straße.

  • MOin Peter, danke für die Links. Beim letzten allerdings finde ich keinerlei Katalog oder Auflistung. Habe ich da was übersehen? Viele GRüße Jens

  • Hallo Papierfrau, das ist ganz toll! Herzlichen Dank! VG Jens

  • Warum biegt sich der Buchblock?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Das thema Wachspapier ist bei mir noch ein rotes Tuch. Bisher stellten sich die gekauften angeblichen Wachspapiere als normales Butterbrotpapier raus, an dem natürlich alles haftete... Ich muss mir noch mal einen Vertrauenswürdigen Händler suchen

  • Welches Kunstleder?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin Buntpapier, ich sagte, dass ich keine Prägefolie nutze, weil ich hauptsächlich Blindprägung und Goldprägung mit Blattgold mache. Die Prägestempel stelle ich aus Messing mit einer selbstgebauten CNC-Fräse her. Mag etwas komisch wirken, aber ich finde Handprägung und echtes Blattgold an meinen Büchern schicker Heißt aber auch, dass ich kein Thermostat benutze. Ich erhitze die prägestempel mit einer Herdplatte und teste die Temperatur mit einem nassen Schwamm. Also so, wie es in den alten Büch…

  • Moin, kennt jemand einen Onlinekatalog oder -bibliothek für Motive von Prägestempeln? Viele Grüße Jens

  • Welches Kunstleder?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin, nachtrag: Habe bei Schmedt nun welches gefunden und bestellt. Habe in der falschen Kategorie geschaut Gruss Jens

  • Welches Kunstleder?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin, Bei Schmedt hatte ich schon geschaut, aber kein Kunstleder gefunden. Ich benutze keine Prägefolie, daher kann sie auch keine Probleme machen Dann frage ich mal bei einem Händler nach. Danke und Viele Grüße Jens

  • Welches Kunstleder?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin, gibt es auch Kunstleder zum Buchbinden? Welches, das man Prägen kann? Ich hatte bisher nur Balacron und ein anderes, welches scheinbar PVC-Polster Kunstleder ist. Das war nicht wirklich geeignet? Kennt ihr welches und habt ihr bezugsquellen zum bestellen? Vielen Dank und viele Grüße Jens

  • Warum biegt sich der Buchblock?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin Buntpapier, danke wieder einmal für die Antwort. Dann denke ich mal, dass es das Einpressen nach dem Anpappen war. Ich lege zwar eine Acetat Folie (Als Feuchtigkeitssperre und zum verhindern von Abdrücken im Buchblock) dazwischen gelegt, aber wahrscheinlich nicht lange genug gewartet, bis alles trocken war. Dann wird die Restfeuchtigkeit wahrscheinlich in den Buchblock gewandert sein. Ich schau mal, ob das beim nächsten Buchbloch besser wird. Dann lasse ich mir mal mehr Zeit. Herzlichen Dan…

  • Warum biegt sich der Buchblock?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Moin Buntpapier, was mich daran stutzig macht, ist die frage, warum es dann nicht z.B. bei Industriell hergestellten Büchern so extrem passiert? Ist es evtl. der Goldschnitt, der den Effekt verstärkt? Oder das Anpappen des Buchblockes in den Einband? Viele Grüße Jens

  • Warum biegt sich der Buchblock?

    Jens - - Hobbybuchbinderei

    Beitrag

    Hallo Buntpapier, herzlichen Dank für die ausführliche Antwort. Schade, dass es nicht wieder vollständig Rückgängig gemacht werden kann. Gibt es eine zuverlässige Art, es zumindest teilweise Rückgängig zu machen? Evtl. durch Erhöhung der Luftfeuchtigkeit oder besseres verteilen der Feuchte im Buchblock und dann erneutes Einpressen bis wieder trocken? Oder muss man sich damit abfinden? Präventiv könnte man also sagen, dass ich mein Arbeitszimmer auf einem gleichmäßigen Feuchtigkeitsgrad und Tempe…