Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 314.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du bist neu hier? Registriere Dich doch noch heute und diskutiere mit Fachleuten aus Deiner Branche. Buchbinder.club ist und bleibt KOSTENLOS.

  • Hallo Peter! Beide Seiten sind erreichbar. Vielleicht hatte der Provider etwas downtime. Ich bin gerade in Berlin. Ich könnte (nach Ostern) etwas spezielles für Dich suchen. Buntpapier

  • Kleber für Papier speziell Einband

    Buntpapier - - Bucheinband

    Beitrag

    Hallo Schwabe12345! Zu diesem Thema kann man wohl mehrere Bücher schreiben. Beim Kleben für den Hobbybuchbinder kommt es auf vier Faktoren an. Der Klebstoff muss natürlich halten, bzw. an etwas haften. Das ist aber bei den Werkstoffen die auf Papier und Pappe basieren eigentlich kein Problem. Man nennt diese Fähigkeit des Klebstoffes Adhäsion. Damit wird beschrieben wie sich der Klebstoff mit anderen Stoffen verbindet. Die üblichen Klebstoffe wie Planatol (um nur einen zu nennen) sind völlig aus…

  • Hallo Jassi! Ich kenne das nur als Interimseinband. Bei Wikipedia gibt es dazu eine sehr gute Beschreibung und Bilder. "deckle edge" kenne ich als Übersetzung für Büttenrand / Büttenpapier. Buntpapier

  • Buchbindergarn

    Buntpapier - - Fadenheften

    Beitrag

    Hallo Schwabe12345! Wie das heißt kommt darauf an wo man liest oder wo man kauft. Handheftfaden, Heftfaden, Handheftzwirn oder Buchbinderzwirn ich glaube es gibt dafür einige Begriffe. Die Buchbinder kaufen den Faden/Zwirn im Buchbindereibedarf. Hier zwei Beispiele Schmedt in Hamburg. schmedt24.de/hobby-und-kreativ…einen-handheftzwirn-weiss Der folgende Link führt zu den technischen Daten: schmedt24.de/media/pdf/2b/d2/58/D-E_TD-Handheftzwirn.pdf Leo in Stuttgart leos-nachfolger.de/html/de/search…

  • Hallo Schwabe123456 Wenn Du Dir so ein Werkzeug machen willst, kannst Du ja einen Versuch aus einfachem Holz machen. Das geht einfach und wenn es Dir nicht gefällt ist der Verlust nicht so groß. Viel Spaß Buntpapier

  • Hallo Schwabe12345! Die gleichen Probleme hatte ich am Anfang auch. Ich habe folgendes gelernt. Das Runden hat eigentlich nichts mit der dicke des Buches zu tun. Wenn man zum Beispiel ein Buch aus nur zwei Lagen hat ist das Runden (wie Du schon vollkommen richtig schreibst) ziemlich überflüssig. Das Runden hat ja den Sinn den Buchblock steifer zu machen. Nicht gerundete Buchblöcke hängen früher oder später an der Vorderseite durch. Ist ein Buch gerundete und steht später nicht zu locker in einem…

  • Messernachlauf zu groß

    Buntpapier - - Schneiden

    Beitrag

    Hallo Printermt! In dem Fall hilft in der Regel nur der Besuch eines Service-Technikers der sich mit Polar-Maschinen auskennt. Diese Meldung gibt es nur bei älteren Maschinen. Man kann mit dieser Meldung nicht mehr schneiden. Wenn man die Maschine aus- und wieder einschaltet, kann man schneiden bis die Meldung wieder auftritt. Das wird eventuell nur ein Schnitt sein. Der Service-Techniker kann so aber die Technik der Maschine prüfen. Wahrscheinlich wird die Steckkarte KUP (heißt so viel wie Kupp…

  • P-M-S Karte

    Buntpapier - - Schneiden

    Beitrag

    Hallo Ossileinchen! Erst einmal herzlich willkommen im Buchbinderclub. Ich hoffe Du fühlst Dich hier wohl und hast viel Spaß. Ja, eine PMS-Card (Polar-Memory-System) kenne ich von den Polar Schneidemaschinen (Modell EMC-Monitor). Polar hatte diese Karten nur eingeführt weil Wohlenberg so etwas Ähnliches hatte. Diese Karten waren sehr teuer und wurden extrem selten von Kunden genutzt. Es gab früher sogar verschiedene Speichergrößen. Heute - - - könnte es diese Karten noch geben. Bei den Heidelber…

  • "gehangene" Decke

    Buntpapier - - Bucheinband

    Beitrag

    Hallo Peter! Der Begriff ist schon etwas komisch. Wenn man im Internet sucht findet man nicht viel. Oft wird das Wort „gehangen“ im Sinne von einhängen verwendet. Aber die Stellen sind eigentlich zu profan und wohl nicht das was Du suchst. Bei der Industriebuchbinderei Büge in Celle (etwas nord-östlich von Hannover) wird der Begriff „gehangen“ benutzt. srbuege.de/buch/halbleinen/ Eine Einbandart, bei der die Buchdecke in zwei Schritten hergestellt wird. Im ersten Schritt werden die Deckel und di…

  • Schneiden ohne Pressbalken

    Buntpapier - - Schneiden

    Beitrag

    Hallo Bubi2012 Mein Anwort ist ein bisschen ja, ein bisschen Unterumständen. Beginnen wir mit dem Schrägschnitt (eine parallel schräg verlaufende Messerbewegung) Der Schrägschnitt besteht aus zwei Teilen. Die senkrechte Bewegung, dem drückenden Schnitt und der waagerechten Bewegung, dem ziehenden Schnitt. Der drückende Schnitt (reine senkrechte Messerbewegung) hat verschiedene Vorteile. Man kann stanzen oder Formmesser (z. B. für Register) verwenden. Der Nachteil ist der explosionsartige Anstieg…

  • Schneiden ohne Pressbalken

    Buntpapier - - Schneiden

    Beitrag

    Hallo Polarman, hallo Bubi2012 Ihr seid auf einem guten Weg. Vielleicht noch etwas zu den Hintergründen Eurer Suche. Der Höhenausgleich beim Schneiden ist wie ein Ritt auf des Messers Schneide. Grundsätzlich gibt es für den Bediener viele verschiedene Faktoren. Als erstes ist es natürlich empfehlenswert die Stapelhöhe zu reduzieren. Das kann aber sehr schnell sehr zeitintensiv werden. Und dann sucht der Bediener nach Alternativen. Und so gelang man früher oder später zum Höhenausgleich und probi…

  • Schneiden ohne Pressbalken

    Buntpapier - - Schneiden

    Beitrag

    Hallo Polarman! Ich habe bei den Kollegen nachgefragt. Wollt Ihr das Messer von hinten reinigen? Das Messer unten stehen lassen und den Hauptantrieb ausmachen. Danach müssten Rückzugfedern den Preßbalken wieder hoch ziehen. Bei der Sache gibt es aber noch einen Sicherheitsaspekt. Das Entfernen der Hintertischverkleidung (wenn es eine gibt) ist verboten. Also muss (!) man zumindest die Maschine vor der Arbeit so sichern, dass wirklich niemand die Maschine einschalten kann. Das geht z. B. mit eine…

  • Stapelschneider ohne Verwendung

    Buntpapier - - Schneiden

    Beitrag

    Hallo Janoslon! Erst einmal Danke, dass Du dich gemeldet hast. Ich hatte neben diesem Forum versucht auf vielen anderen Wegen mit Dir Kontakt auf zu nehmen. Du müsstest auch eine private Email bekommen haben. Egal -jetzt hat es geklappt. Ja, das mit dem Preis ist eine schwierige Frage. Erst gib im Grunde drei wesentliche Punkte um den Preis bestimmen. 1. Der, der diese Maschine kauft muss sie transportieren. Man braucht einen Transporter und tanken; ich denke das wird mindestens 250 Euro kosten.…

  • Stapelschneider ohne Verwendung

    Buntpapier - - Schneiden

    Beitrag

    Weihnachten fällt dieses Jahr recht kräftig aus. Ich hatte Euch Beiden hier im Forum je eine Nachricht mit meiner Idee der Vorgehensweise und meiner Email-Adresse geschrieben. Wenn der Weihnachtsstress vorbei ist, können wir ja mit der Planung starten. Guten Ruuuuutsch Buntpapier

  • Stapelschneider ohne Verwendung

    Buntpapier - - Schneiden

    Beitrag

    Hallo Ihr Beiden! Wir müssen zu sehen, dass wir den Transport irgendwie geregelt bekommen. Man kann alles ganz einfach zerlegen und wieder zusammen bauen. Das größte Teil ist der Tisch. Ich denke der wird etwa 70 – 80 KG wiegen. Der Rest ist nur Arbeit. Und da werde ich mich schon ins Zeug legen. Buntpapier

  • Stapelschneider ohne Verwendung

    Buntpapier - - Schneiden

    Beitrag

    Hallo Janoslon Ich kenne dieses Model von Krause. Genau die gleiche Maschine steht bei Polar im Museum. Ich habe so eine Maschine ohne Getriebe und mit einem Handhebel. Der Film zeigt, dass Du die Maschine nicht erklärt bekommt hast. Normalerweise wird das Messer nicht durch rückwärts drehen des Getriebes wieder hochgedreht. Das großes Schwungrad wird durch den Bediener immer nur rechts herum gedreht. Ist dann das Messer wieder oben, löst die mechanische Kupplung selbsttätig aus und das Getriebe…

  • Lachs Pergament

    Buntpapier - - Leder

    Beitrag

    Natürliche Materialien habe einen unendlich Reichtum am Strukturen und Formen. Sehr schön! Buntpapier

  • moin moin

    Buntpapier - - Uservorstellungen

    Beitrag

    Moin moin! Hallo und herzlich willkommen im Buchbinderclub. So eine richtige Handwerksbuchbinderin, dass ist wunderbar für das Forum. Nicht das ich etwas gegen Industriebuchbinder hätte. Ganz im Gegenteil. Ich habe ja 30 Jahre mit industriellen Schneidmaschine zu tun gehabt ….. Aber wenn man selbst im Handwerk gelernt hat ist der Bezug doch anders. Bei mir wecken diese Momente immer auch etwas Wehmut und die Sehnsucht nach dem Sprungrücken und dem Buntpapier. Also viel Spaß hier im Forum Buntpap…

  • Hallöchen

    Buntpapier - - Uservorstellungen

    Beitrag

    Hallo Basti! Schön, dass Du zu uns gefunden hast. Nachdem was Du schreibst bist jetzt schon 4 Jahre Geselle. Das heißt, dass Du viel Erfahrung gesammelt hast und reif für die Meisterprüfung bist. Sieh Dich in Ruhe bei uns um und gib weiterhin Deine Erfahrungen zum Besten. Danke Buntpapier

  • Stapelschneider für Hobbybuchbinder

    Buntpapier - - Schneiden

    Beitrag

    Hallo! Ich würde so ein Gerät nur kaufen wenn ich es auch geprüft hätte. Ich traue diesem „Profi Stapelschneider“ keinen ordentlichen Schnitt zu. 100 Euro verlieren ist ja kein Weltuntergang. 100 Euro aus dem Fenster werfen ist auch eine Alternative. Und das Ergebnis ist besser, denn man muss sich hinterher nicht ärgern. Mal im Ernst eine Schneidemaschine für einen Buchbeschnitt ist etwas anderes. Man muss nicht eine Maschine für viele tausend Euro kaufen. Es geht auch ganz billig, unkaputtbar u…