Nachhilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du bist neu hier? Registriere Dich doch noch heute und diskutiere mit Fachleuten aus Deiner Branche. Buchbinder.club ist und bleibt KOSTENLOS.

    • Ich gehe mal davon aus das er Theorie meint. Da ist der Termin Bundeseinheitlich am 17.05.

      Wie schon oben erwähnt bist Du also nicht der Einziger, der die Prüfung am 17. absolvieren muss. Wieso bildest Du nicht mit Kollegen aus der Berufsschule einen Lernkreis? Lernen in der Gruppe bringt viel.

      Wenn das aus irgendwelchen Gründen (Es soll ja Leute geben die es recht weit bis zur Berufsschule haben) nicht geht. Mach Dir Karteikarten zu allen Themen in denen Du schwach bist. Hat mir seinerzeit schon geholfen.

      Glaube das Du einen "Nachhilfelehrer" in diesem Bereich wohl eher schwer finden wirst.

      Trotzdem: Viel glück! :)

      COSA
    • Ja theorie!



      Ja wie vermutet kommen die leute aus meiner klasse aus jeder ecke nur nicht aus meiner.....



      Das Problem ist das ich auf der Arbeit nix mit Buchbinderei zu tun habe und auch kein bezug dazu habe und einen " lehrer" mit etwas erfahren der hilft wäre super!
    • Oder könnt ihr mir sagen wo ich alte prfüungen her bekommen zfa-medien gibt es nur eine ich denke mal wenn ich die der letztes 4 jahre alle gut bzw sehr gut kann dürfte ich die jetztige nicht verhauen dürfen ihr wärt meine rettung !!!



      vielen dank im vorraus



      lg daniel
    • Nichts für ungut Daniel, aber ich kann Deine Panik vor der Prüfung nur bedingt verstehen. Wenn Du regelmäßig in der Berufsschule warst und dort nicht nur gepennt hast, deine Unterlagen ordentlich geführt hast usw. sollte es nicht schwer sein sich ordentlich vorzubereiten.

      Selbst wenn, wie Du sagst, auf der Arbeit der direkte Bezug zur Buchbinderei nicht vorhanden ist, sollte die Prüfung zu bestehen durchaus im Bereich des Möglichen liegen. Gerade die theoretischen Dinge werden zu mindestens 90% eh in der Berufsschule und nicht im Ausbildungsbetrieb vermittelt.

      Nehmen wir mal an, das Du die Berufsschule relativ selten besucht hast, warum auch immer, gibt es immer noch die Möglichkeit den Lehrer anzurufen, oder einen Kollegen, der Dir die eventuell nicht vorhandenen Schulsachen per Post schicken kann.

      Wenn das auch nicht geht hast Du hoffentlich noch den Buchbinderleitfaden, wenn Du den Seite für Seite durchgehst und dir zu wichtigen Sachen ein paar Notizen machst hast Du immer noch gute Chancen die Prüfung zu bestehen.

      Alte Prüfungen kann auch ich Dir nicht besorgen. :gem2: