Briefblock Maschine gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du bist neu hier? Registriere Dich doch noch heute und diskutiere mit Fachleuten aus Deiner Branche. Buchbinder.club ist und bleibt KOSTENLOS.

    • Hallo Andreas,

      Blockherstellung ist heute meistens eine Inline-Geschichte in einer entsprechenden Druckmaschine. Früher gab es mal speziell ausgerüstete Klebebinder (Spezial-Umbau im Werk). So einen Klebebinder habe ich vor Jahren einmal live gesehen, der steht aber mitlerweile nicht mehr, Produktion ins Ausland verlagert. Ich persönlich kenne WOMAKO aus der Wandkalenderherstellung und durfte "damals" an einer der ersten für Drahtkamm- und Blockheftung ausgerüsteten Maschine arbeiten und muss sagen, wenn WOMAKO das nicht kann, wer dann... Andere Hersteller für Maschinen zu finden dürfte schwierig bis unmöglich zu sein, da sich die Menge der abzusetzenden Maschine in engen Grenzen halten wird, auch weltweit. Im Ausland heißt es auch heute noch oft "eine Arbeitskraft 100 Stunden, 100 Arbeitskräfte 1 Stunde :D

      Ich denke mal, das man um nit der WOMAKO vernünftig arbeiten kann, sich mal das Material genau anschaut. Materialqualität ist oft der Schlüssel zum Erfolg! Preiswertes Material hat nicht immer die gewünschten Eigenschaften, logischerweise. Man muss sich einfach mal die Kosten anschauen und sauber gegenüberstellen, also Kosten inkl. Fehlzeiten der Maschine gegen die Kosten wenn ich taugliches Material einsetze (Exemplare/h netto auf Palette - Verkaufsexemplare halt). und man wird evtl. feststellen, das "billig" nicht immer "gut" ist. Aber da wirst Du sicherlich wenig Einfluß drauf haben.

      Gruß

      Joachim
      Das Leben, sag mir nichts über das Leben (Marvin, Roboter)
    • Wir haben schon eine Maschine gefunden mit der man eine bessere Qualität erzielen kann. Das Problem ist der Preis´......wie immer halt :)
      Und zu unserer Kugler Bj. 2009 bin ich nicht wicklich begeistert, da alles über eine Hauptantriebswelle mit Kurvenscheiben gesteuert wird, die sich gern mal nach einen crash verstellen. Da kommt freude auf.:)