Wo gibt's die roten Heidelberg-Keile? (außer bei Heidelberg...)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du bist neu hier? Registriere Dich doch noch heute und diskutiere mit Fachleuten aus Deiner Branche. Buchbinder.club ist und bleibt KOSTENLOS.

    • Wo gibt's die roten Heidelberg-Keile? (außer bei Heidelberg...)

      Ich suche schon etwas länger einen kostengünstigen Ersatz für diese schönen roten Kunststoff-Papierkeile von den Heidelberger Druckmaschinen.
      Bei Heidelberg sind die laut meinem Vorgesetzten so sündhaft teuer, daß er mir keine bestellen will. Die Drucker geben von ihren keine her (Geiziges Pack!!!) und meine Holzkeile splittern immer mehr vor sich hin.
      Habe hier zwar Ersatz gefunden, aber wenn's dort ums Bezahlen geht, erscheint dort der folgende Satz:
      "Zusätzlich fallen noch Kosten oder Steuern an, die nicht über uns abgeführt bzw. von uns in Rechnung gestellt werden."
      Jetzt traue ich mich nicht dort zu bestellen, weil ich keinen Bock habe nachher auf irgendwelchen Kosten sitzenzubleiben.
      Vielleicht hat ja jemand von Euch einen Link für mich?
      Hätten sie mir gesagt, worum es geht, hätte ich den Scheißjob, ehrlich gesagt, wohl nie angenommen. (Nick Hornby)
    • Wir nutzen Kostengünstige Keile aus dem Baumarkt. Die sind auch aus Plastik und tun ihren Dienst! Vielleicht schaust du dort einfach mal vorbei ^^
      Oder bei Amazon bestellen z.B.: amazon.de/Knudsen-Keile-blau-I…TF8&qid=1362234679&sr=1-5 gibt es auch noch in anderen Größen

      Die haben zwar keine glatte Oberfläche, aber das ist kein Problem, wir kommen damit sehr gut zurecht.

      Gruß Sweety87
      "Hinter jeder erfolgreichen Frau steht ein Mann der sie versucht hat zu bremsen"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sweety87 ()