Spiralbindung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spiralbindung

      Hallo,

      ich möchte gerne ein kleines Label für Notizbücher aufziehen, so wie man sie z.b bei dawanda.de findet. Nun zerbreche ich mir den Kopf wie ich die Bücher am besten gebunden kriege. Es soll auf jeden Fall Spiralbindung sein. Wäre es jetzt klüger die Bücher im Copyshop binden zu lassen oder sich ein Bindegerät zuzulegen? Plastikspiralbindung ist, wie ich gemerkt habe, wesentlich günstiger als Draht... Es muss auch nicht hochprofessionel sein, ich mach das ja nur als Hobby... Kann mir jemand ein Gerät empfehlen? Ich liebäugle mit dem Gerät Drahtbindegerät HP 2108 von Falambi...aber auf Amazon und auch sonst im Internet finde ich keine Kundenrezensionen nach denen ich mich richten könnte :/. Viel teurer als dieses hier dürfte es auch nicht sein...mir ist klar dass ich für das Geld Abstriche machen muss :). Aber schön wär wenn ich so ca. 10 Blatt auf einmal lochen könnte. Kann ich mit so einem Gerät auch DIN A 6 Format binden? oder ist das eher problematisch? Hach, ich bin grad einfach einbisschen überfordert :P.

      Vielen Dank im vorraus
    • Hallo Goldkatze,

      ob es sich für dich lohnt sich ein eigenes Gerät anzuschaffen kannst du dir eigentlich nur selbst beantworten. Du wirst doch so ungefähr wissen wie oft du eine Bindung machen willst/musst, dann guckst du mal was dein Copyshop dir dafür berechnet, dem entgegen hälst du die Kosten für das Gerät und den Spiralen.

      Dabei wäre nicht ganz unwichtig, hast du immer die gleiche Blattzahl die du binden möchtest? Denn eine Spirale, egal welcher Art, ist immer für eine bestimmte Blattanzahl vorgesehen, du kannst natürlich in eine Spirale mit einem großen Durchmesser wenig Blätter binden, oder in einer zu kleinen mehr Blätter reinquetschen.
      Das wäre dann deine Sachen welchen Anspruch du hast, möchte damit auch nur sagen das du evtl. mehrere Packungen mit diversen Spiralgrößen kaufen musst.

      Ein bischen was zur Technik, es gibt da 3 Arten von Bindungen:

      -die Spiralbindung, das ist eine Endlosspirale aus Draht oder Kunststoff
      -die Wire-O (auch Drahtkammbindung genannt)
      -die Plastikeffektbindung

      Du kannst mit den Geräten immer nur eine Art verarbeiten, da für jede Bindung ein andere Stempel zum lochen, und zum einziehen der Spirale ein anderes Werkzeug zum einziehen oder schließen benötigt wird. Das Gerät was du dir da ausgesucht hast ist für die Wire-O Bindung.

      Zur max. Blattzahl die du mit einem mal stanzen kannst, in der Produktbeschreibung steht was von 12Blatt mit 80g/m², wenn du dickeres Material stanzen möchtest musst du natürlich mehrere Durchgänge machen, da das Gerät einen verschiebbaren Seitenanschlag hast wirst du damit wohl auch DIN A6 verarbeiten können.

      Hoffe das hilft dir ein wenig weiter :)



      .
      Rettet den Wald, esst mehr Bieber!