Neue Kurse am Centro del bel Libro, Ascona, CH

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du bist neu hier? Registriere Dich doch noch heute und diskutiere mit Fachleuten aus Deiner Branche. Buchbinder.club ist und bleibt KOSTENLOS.

    • Neue Kurse am Centro del bel Libro, Ascona, CH

      cbl-ascona.ch/de/unser-programm

      Die neue Lust am Analogen

      Zu viele Bildschirme, zu wenig Erlebnisse. Immer mehr Menschen suchen eine Abwechslung zur digitalen Lebenswelt. Was für das gemeinsame Spielbrett oder den legendären Plattentspieler gilt, gilt für das Bücherregal erst recht. Die junge Generation verhilft der analogen Welt zur Renaissance. Noch vor wenigen Jahren wurde prophezeit, die Ära des bedruckten Buches ginge zu Ende. Zehn Jahre später brechen die Verkaufszahlen von E-Books in den USA um 18 % regelrecht ein. Gleichzeitig gewannen die gebundenen Bücher Umsatzanteile von 12%. Die sanfte Rückkehr des Buches zeigt die Bedürfnisse nach besonders schönen und aufwendig gemachten Büchern. Für Kulturpessimisten sind die Erfolge der öffentlichen Bibliotheken keine Lektüre. Wachsender Digitalangebote zum Trotz, analoge und digitale Medien sind kein Gegeneinander, sondern ein fröhliches Nebeneinander.

      Das führende Kurszentrum Centro del bel libro vermittelt in der analogen Welt Handbuchbindern, Grafikern, Restauratoren und ambitionierten Interessenten kreative Praxis und Selbstreflexion, fern vom Berufsalltag, fern von Routine, Zeit- und Leistungsdruck. Kursteilnehmer können sich nach internationalen Methoden und Techniken weiterqualifizieren.
      ____________________________________

      Peter D. Verheyen
      <verheyen@philobiblon.com>
      The Book Arts Web & Book_Arts-L Listserv
      <philobiblon.com>
      Pressbengel Project Blog
      <http://pressbengel.blogspot.com/>