P-M-S Karte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du bist neu hier? Registriere Dich doch noch heute und diskutiere mit Fachleuten aus Deiner Branche. Buchbinder.club ist und bleibt KOSTENLOS.

    • Hallo Ossileinchen!

      Erst einmal herzlich willkommen im Buchbinderclub. Ich hoffe Du fühlst Dich hier wohl und hast viel Spaß.

      Ja, eine PMS-Card (Polar-Memory-System) kenne ich von den Polar Schneidemaschinen (Modell EMC-Monitor). Polar hatte diese Karten nur eingeführt weil Wohlenberg so etwas Ähnliches hatte. Diese Karten waren sehr teuer und wurden extrem selten von Kunden genutzt. Es gab früher sogar verschiedene Speichergrößen.

      Heute - - - könnte es diese Karten noch geben. Bei den Heidelberger-Vertretungen kann man es versuchen. Die Ersatzteilnummer ist 029028. Ich denke die Karte wird fast 1000 Euro kosten. Für so eine kleine Speicherkarte ist das schon ein stolzer Preis.

      Die einzige Alternative zu Heidelberg sind Maschinenhändler. Denn wenn gebrauchte Maschinen weiterverkauft werden, bleiben solche Zusatzteile oft auf der Strecke und können nicht berechnet werden.
      Ein seriöser Maschinenhändler für Polar-Maschinen ist GSM-Schneidsysteme in Königsbrunn bei Augsburg.

      Buntpapier